Insektenschutzrollo Tür

Bei vielen Balkon- und Terrassentüren hat eine Fliegengitter Schwungtür einfach keinen Platz. Genau für solche Situationen gibt es platzsparende Fliegengitter Türen. So gibt es z.B. Fliegengitter Vorhänge oder Insektenschutzrollos. Der Vorteil einer Insektenschutzrollo Tür ist, dass sie immer perfekt schließt und so keine Insekten in das Haus lässt. Bei vielen Fliegengittervorhängen kommen die Fliegen, Mücken und andere Plagegeister durch kleine Lücken dennoch irgendwie ins Haus, obwohl die Tür geschlossen ist. Bei Insektenrollo Türen ist dies jedoch nicht der Fall. In diesem Artikel erfahren sie alles über die Insektenschutzrollo Tür und was sie dabei beachten müssen.

Selbst verständlich gibt es sehr viele Insektenschutzrollos für Türen und wir können nicht alle in diesem Artikel im Detail erklären. Aber zum Glück sind sich alle Insektenschutzrollos vom Aufbau her sehr ähnlich. Aus diesem Grund sind die Beschreibung der Funktionsweise und der Aufbau sehr allgemein gehalten. Eine Liste mit weiteren Insektenschutzrollos für Türen finden sie auf dem folgenden Link.

Insektenschutzrollo Tür – Warum und welche Alternativen gibt es?

Ein Insektenschutzrollo ist sehr belieb. Wird das Fliegengitter nicht gebraucht, so ist es im Rollokasten sauber aufgeräumt und vor Verschmutzungen und Beschädigungen perfekt geschützt. Die Bedienung ist sehr einfach und Haustiere können nicht selbstständig die Insektenschutzrollo Tür öffnen. Das kann man jetzt als Vorteil oder als Nachteil sehen. Will man jedoch auch mal die Terrassentür zum Lüften öffnen, ohne danach die Katze oder den Hund wieder einfangen zu müssen, kann man dies problemlos tun. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Insektenschutzrollo an fast jeder Tür angebracht werden kann, unabhängig davon wie viel Platz vor oder hinter der Tür ist. Allerdings kann sie auch nicht überall angebracht werden. Ist die Balkon-  oder Terrassentür Beidseitig von Bodentiefen Fenstern umgeben, muss meist ein anderer Insektenschutz gewählt werden. In solchen Fällen können oft nur Fliegenvorhänge verwendet werden.

Aber leider haben auch Insektenschutzrollo Türen ihre Nachteile. So kann das Fliegengitter nicht ausgetauscht werden, sollte es mal beschädigt werden. Auch braucht man immer eine freie Hand um die Insektenschutztür zu öffnen. Haben sie ein Tablett in der Hand, können sie also nicht ohne weiteres durch die Tür. Aber das größte Herausforderung bei dieser Lösung ist die Montage. Ein Insektenschutzrollo sollte nur von versierten Handwerkern montiert werden.

Viele weitere Alternativen für Fliegengitter Türen haben wir bereits diskutiert. Alle weiteren Infos finden sie in unserem Artikel über Insektenschutztüren.

Aufbau einer Insektenschutzrollo Tür

Fast alle Insektenschutzrollos für Türen sind sowohl in der Breite als auch in der Länge individuell kürzbar. Somit können sie für fast alle Balkon- oder Terrassentüren das Insektenschutzrollo anpassen. Allerdings wird für den Aufbau der Insektenschutzrollo Tür einiges an handwerklichem Geschick von Nöten sowie einiges an Werkzeug. Sie sollten mindestens eine Stahlsäge, Stahlfeile und eine Bohrmaschine besitzen und wissen wie man damit umgeht. Natürlich gibt es auch einige Insektenschutzrollo Türen die geklemmt anstatt gebohrt werden. Allerdings bezieht sich das „ohne bohren“ nur auf die Art und Weise der Montage. Beim Aufbau kann sehr wohl gebohrt und geschraubt werden müssen. Aber ganz egal ob sie eine Insektenschutztür zum Einklemmen suchen oder sie an der Wand mit Hilfe von Schrauben befestigen wollen: Sie brauchen viel handwerkliches Geschick beim Aufbau. Oft ist es auch ganz praktisch wenn ein zweites Paar Hände bei der Arbeit Hilft.

Da sich alle Insektenschutzrollo Türen von der Montage nicht sehr viel unterscheiden, haben wir hier ein Video für sie. Dort werden alle nötigen Arbeitsschritte gezeigt. Das Video ist sehr praktisch, da man sehr schnell feststellt ob man sich diese Arbeit auch zutraut oder lieber einen handwerklich begabten Bekannten um Hilfe bittet.