Insektenschutzrollo für Dachfenster

Sind Fliegengitter für vertikale Fensterelemente noch vergleichsweise einfach zu montieren sieht das ganze schon anders aus bei Insektenschutzrollos für Dachfenster. Das Insektenschutzrollo für Dachfenster (Fliegengitter) ist eine gute Möglichkeit um frische Luft im Dachraum ungestört genießen zu können.

Um im Sommer mal ein Stück Kuchen bei offenem Dachfenster genießen zu können, ohne dass sich gleich die ersten Wespen darum sammeln brauchen sie ein Fliegengitter für Dachfenster. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Arten an Insektenschutz für Dachfenster. So können sie z.B. einfach ein Fliegengitter mit einem Gummiband kaufen. Damit es hält werden vier Haken an der Decke befestigt die das Gummiband später auf Zug halten. Man kann sich das ganze wie eine XXL Badehaube vorstellen die man verkehrt herum am Fenster befestigt. Wirklich schön ist das nicht, aber Preiswert und schnell montiert. Ein Insektenschutzrollo für Dachfenster sieht da doch gleich viel besser aus. Wenn man es braucht kann man es einfach runter-, oder hoch-, ziehen. Wird es nicht benötigt so verschwindet es elegant im Rollo Kasten.

Insektenschutzrollo für Dachfenster – worauf muss ich achten?

Wenn sie sich ein Insektenschutzrollo für ihr Dachfenster zulegen wollen, müssen sie auf einiges achten. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Fenstern, die eigentlich immer nach innen öffnen, können Dachfenster nach außen, nach innen oder in beide Richtungen zu öffnen sein. Dies erschwert natürlich die Auswahl des richtigen Insektenschutzrollos für ihr Fenster.

Hinweis: Nicht alle Insektenschutzrollos lassen sich in der Breite verändern, in der Länge allerdings können die meisten individuell zugeschnitten werden.

Achten sie also bei der Auswahl des Insektenschutzes für Dachfenster darauf, dass der Fliegengitter Rollo auch breit genug ist. Natürlich brauchen sie das Rollo nicht in der Länge anzupassen sondern lediglich die seitlichen Führungsschienen. Das Insektenschutzrollo, was zu lang ist, bleibt einfach im Kasten aufgeräumt.

Größe für Insektenschutzrollo ausmessen

Das Insektenschutzrollo wird nicht direkt auf dem Fenster montiert, sondern auf dem Innenfutter bzw. an der Wand montiert. Somit wird für die Bestimmung der Größe des Insektenschutzrollos der Dachausschnitt gemessen. Die Länge und die Breite des Insektenschutzrollos sind somit meist etwas größer als das eigentliche Dachfenster.

Achtung: In diesem Artikel beschäftigen wir uns nur mit Insektenschutz für Dachfenster ohne vertikale Fensterelemente (Abseite).

Arten von Insektenschutzrollos

Es gibt auch bei den Insektenschutzrollos für Dachfenster unterschiedliche Hersteller und Modelle. Einige davon möchten wir ihnen kurz vorstellen.

VELUX Insektenschutzrollo für Dachfenster

Jeder der schon einmal ein neues Fenster gekauft hat, hat auch den Namen VELUX bereits gehört. VELUX ist ein dänischer Bauproduktehersteller der vor allem für Fenster bekannt ist. Natürlich hat diese Marke auch passende Insektenschutzrollos für ihre Dachfenster im Sortiment.

Die Insektenschutzrollos von VELUX sehen super aus. Allerdings lässt sich VELUS dieses Design und die dahinter steckende Entwicklungsarbeit gut bezahlen. Denn die Insektenschutzrollos von VELUX gehören zu den teuersten. Mit ca. 140€ pro Stück sind sie nichts für den kleinen Geldbeutel. Allerdings haben sie in vielen Online Shops durchweg gute Bewertungen (Abgesehen davon dass man zum Aufbau wirklich viel handwerkliches Geschick benötigt).

Der Vorteil der VELUX Insektenschutzrollos für Dachfenster ist, dass der Hersteller zahlreiche, detaillierte Montageanleitung für die Produkte zur Verfügung stellt. So können selbst unerfahrene Handwerker sich online wirklich zu genüge informieren, wie das Insektenschutzrollo montiert werden muss.

Hier finden sie eine wirklich sehr ausführliche Anleitung für die oben abgebildeten Modelle.

empasa Insektenschutz Plissee für Dachfenster

Wem die Insektenschutzrollos von VELUX zu teuer sind der sollte sich mal die Insektenschutz Plissees von empasa ansehen. Wenn sie sich jetzt fragen sollen, was ein Plissee ist: Ein Plissee funktioniert wie eine Ziehharmonika. Im geöffneten Zustand ist das Fliegengitter zusammengeschoben an der Halterung. Beim Schließen des Plissees zieht sich das Fliegengitter auseinander. Der Nachteil dieser Methode ist, dass selbst im geöffneten Zustand das Fliegengitter zu sehen ist, denn es verschwindet nicht wie bei einem Insektenschutzrollo im Kasten. Der Vorteil ist, dass sie keinen Rollo Kasten in Ihrer Wohnung haben.

Aber der wichtigste Vorteil dieser Plissees ist, dass man sie sowohl in der Länge als auch in der Breite kürzen kann.  Somit haben sie mit einem Insektenschutz Plissee sehr viel mehr Möglichkeiten ihr Dachfenster passgenau vor Insekten zu schützen.

Aber es ist egal, ob sie sich für ein Insektenschutzrollo oder Insektenschutz Plissee entscheiden: Beide haben den entscheidenden Nachteil, dass sie nachts ihre Dachfenster damit nicht öffnen sollten. Beide Lösungen werden am Innenfutter des Fensters befestigt. Insekten können sie so Nachts zwischen Fenster und Fliegengitter sammeln.

Montage von Insektenschutzrollos für Dachfenster

Natürlich unterscheidet sich die Montage ihres Insektenschutzrollos je nach Hersteller. Aber in der Regel werden alle Insektenschutzrollos für Dachfenster ähnlich montiert.

Für die Montage wird einiges an Werkzeug benötigt. Ein Akkuschrauber mit Bohraufsätzen, Schraubenzieher, Schere, Metallsäge, Bleistift, Meterstab, 90° Winkel und im Idealfall eine Anreißnadel (aber ein Nagel tut es meistens auch).

Je nachdem wie alt ihr Haus ist oder wie genau die Bauarbeiter gearbeitet haben, kann es sein dass das Innenfutter ihres Dachfensters schief montiert worden ist. In diesem Fall kann das Insektenschutzrollo nicht bündig auf dem Innenfutter ihres Fensters montiert werden, da sich das Rollo sonst später nicht ziehen lässt. Richten sie den Rollo Kasten rechtwinklig zu den Schienen aus, um spätere Probleme zu vermeiden. Bringen sie das Insektenschutz-Rollo mittig im Fensterausschnitt an.

Bevor sie die Länge der Führungsschienen ändern, lesen sie bitte unbedingt ihre Gebrauchsanleitung durch. Bei vielen Modellen müssen zur Fensterlänge noch einige Zentimeter für die untere Abschlusskante hinzugegeben werden.

Achtung: Zum Einbau eines Insektenschutzrollo für Dachfenster ist handwerkliche Erfahrung notwendig.

Der Fensterhersteller VELUX hat natürlich auch passende Insektenschutz Rollos im Sortiment. Glücklicherweise hat er auch eine Einbauanleitung in Form eines Videos veröffentlicht:

Insektenschutzrollo für Dachfenster – Nachteile

Das Insektenschutzrollo für Dachfenster wird am Innenfutter ihres Dachfensters montiert. Zum Öffnen oder zum Schließen ihres Dachfensters muss das Insektenschutzrollo also geöffnet werden. Diese kurze Zeit reicht bereits aus, dass es sich Fliegen, Mücken und andere Insekten in der Wohnung bequem machen. Vor allem wenn sie nachts nochmal lüften wollen und im Raum Licht anhaben sammelt sich eine Vielzahl an Insekten zwischen dem Rollo und dem Fenster. Versuchen sie das Fenster zu schließen verteilen sich die Insekten schnell in der ganzen Wohnung. Insektenschutzrollos für Dachfenster sollten nur Tagsüber verwendet werden.

Fazit

Da bei der Montage von Insektenschutzrollos für Dachfenster mehrere Löcher gebohrt werden müssen sollten Leute in Mietwohnung davon absehen, da sie Beschädigungen am Innenfutter des Fensters nicht oder nur sehr schwer ausbessern können.

Auch sollten sie einiges an handwerklichem Geschick mit sich bringen. Mit zwei Linken Daumen lassen sich die meisten Insektenschutzrollos nicht montieren. Im Zweifelsfall lassen sie das Insektenschutzrollo von einem Profi einbauen.